"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> Gerald's Internetseiten

Gerald's Internetseiten


Über mich und meine Interessen

Über mich
Ich beschäftige mich, auch beruflich, seit vielen Jahren mit Computern aller Art und mit deren Hardware und Software. Nachdem ich Internetseiten für Freunde und Bekannte erstellt habe, lag es nahe auch mal für mich selbst eine Homepage zu erstellen.
Was wäre besser als meine Interessen und Hobbies zu zeigen? Dies habe ich mit diesen Internetseiten versucht.

an der Ostsee  Das Fliegenfischen
Schon als kleiner Junge bin ich zum Fischen gekommen. Zuerst mit meinen beiden Onkeln an einem See und an einem kleinen Bach in der Nähe meiner Heimatstadt.
Nach etlichen Jahren Pause wegen Studium, Familie und Berufsanfang habe ich Mitte der 70iger Jahre wieder angefangen zu Fischen. Dabei bin ich sehr schnell mit dem Fliegenfischen in Kontakt gekommen und nicht wieder davon losgekommen. Es ist eine Art zu Fischen, die viel Bewegung erfordert und die aber auch ein sehr intensives Fischereierlebnis bietet.

Fliegenbinden mit der Jugend der "Die Isarfischer E.V."  Das Fliegenbinden
Was liegt näher, als mit selbst gebundenen Fliegen einen Fisch zu fangen? Ich musste aber immer wieder erkennen, dass man dabei nie aufhört zu Lernen. Laufend gibt es neue Techniken und vielerlei neues Bindematerial.

ZZR1200  Meine Motorradreisen
Motorradfahren gehört schon immer zu meinen ganz großen Leidenschaften. Hier speziell das Reisen mit dem Motorrad. Das Schöne daran ist das deutlich größere Naturerlebnis, als man es im Auto je erleben kann. Man spürt die Wärme aber auch die Kälte der Luft viel unmittelbarer, man riecht die Felder genauso wie die Abgase des Vordermannes.

 

Ein wenig "Technisches" zu den Internetseiten
Zum Ansehen meiner Internetseiten eignet sich besonders der "Microsoft Internet Explorer". Dafür ist alles ausgelegt. "ActiveX-Steuerelemente und Scripts" sollten zugelassen sein. Auch ist der Ablauf von "JAVA" notwendig. JAVA sollte am PC installiert sein.
Andere Browser funktionieren zwar auch, jedoch kann es dabei zu der einen oder anderen Funktionseinschränkung kommen.